SuccessDay HCM HRIT software and vendor selection

HCM/HRIT-Software und Lieferantenauswahl

Sie möchten ein HRIT- oder HCM-System über viele Jahre hinweg nutzen können. Deshalb ist es wichtig, bei der Auswahl der Lieferanten zunächst die richtigen Fragen zu stellen. Welchen Zweck erfüllt das zu wählende HCM-System? Wie wirkt sich das auf das Geschäft aus? Welche Anforderungen gibt es, und welche sind am wichtigsten? SuccessDay hilft, die richtigen Fragen zu formulieren. Gemeinsam werden wir nach den Antworten suchen.

Erst wenn es auf diese Fragen klare Antworten gibt, kann man sich an geeignete Lieferanten wenden. Nicht nur für eine Demo, sondern auch für die Ausarbeitung eines Anwendungsfalls. Dadurch wird deutlich, wie das HRIT-System speziell für Ihr Unternehmen funktionieren kann. Da wir sowohl von Softwareanbietern als auch von Umsetzungspartnern unabhängig sind, können Sie sicher sein, dass Sie mit den für Ihr Unternehmen am besten geeigneten Lieferanten sprechen werden.

Ist die Entscheidung bereits gefallen? Dann unterstützen wir Sie bei der Vertragsprüfung und beraten bei Bedarf Ihre Einkaufsabteilung. Wir beraten auch bei der Wahl des Umsetzungspartners. Dabei achten wir nicht nur auf die technisch kompetenteste Partei, sondern auch das es kulturell zu Ihrer Organisation passt.

Organization readiness quickscan gap analysis HR maturity check HR-Transformation

Bereitschaft der Organisation: Quickscan, Gap-Analyse, HR-Reifegrad-Check

Sie haben die ideale Lösung für Ihr Unternehmen und den richtigen Implementierungspartner gefunden. Fangen wir an, ja?

Besser nicht. Der Erfolg der Einführung, aber auch der späteren Akzeptanz durch die Mitarbeiter, hängt von mehreren Faktoren ab als von HRIT-Systemen und Spezialisten. Deshalb empfehlen wir, zunächst zu prüfen, ob Ihre Organisation für die digitale Transformation, die Sie in Angriff nehmen wollen, bereit ist. SuccessDay hat Methoden entwickelt, bei denen wir folgende Punkte berücksichtigen:

  • Ob die Organisation bereits über Daten- und Prozessstandards verfügt
  • Wie weit die Organisation bei der (digitalen) Transformation der HR-Abteilung ist (HR Maturity)
  • Wie die vorgeschlagene Projektorganisation aufgebaut ist:
    • Verfügt die Organisation über alle Rollen, die während der Umsetzung benötigt werden?
    • Verfügen die ernannten Mitarbeiter über die richtigen Kapazitäten und haben sie genügend Zeit? (Gerade diese Ressourcen werden oft unterschätzt, so unsere Erfahrung)
  • Und last but not least: Wie sieht der vorgeschlagene Zeitplan aus?

Das Ergebnis ist ein Beratungsbericht mit Empfehlungen. Wir nennen dies den Organizational Readiness Check.

Mitarbeiter-Analytik phase-0 standardisierte Daten HR-Transformation

Phase 0: Standardisierung von Daten und Prozessen

Eine logische Folge des “Organizational Readiness Check” ist die Phase 0: die Bestimmung des Weges vom Ist-Zustand zum Soll-Zustand.

Da wir nun wissen, welche Prozesse und Daten in der Organisation vorhanden sind und welche nicht, können wir Standards festlegen und den Weg zu mehr HR Maturity aufzeigen. Wir tun dies auf der Grundlage unserer bewährten Verfahren. Wenn eine Organisation ihren eigenen Bezugsrahmen verlässt, ist mehr Wachstum möglich.

SuccessDay hilft dabei, Standards und Prozesse entsprechend der gewünschten Employee Journey zu etablieren. Denken Sie an einen Stellenkatalog, die Definition eines VZÄ und so weiter. Wir stellen Gestaltungsprinzipien auf, die den vereinbarten Business Case erfüllen und unterstützen. Wir erstellen auch Projektgrundlagen (Governance, Risk & Issue Log, etc.), um einen reibungslosen Start der Implementierung zu gewährleisten. Das heißt, wir sorgen dafür, dass die Organisation für eine schnelle Umsetzung bereit ist.

HR-Transformation Spezialisten SuccessDay

HRIT-Implementierungsspezialisten

Eine digitale Transformation und die Implementierung von HRIT erfordern spezifische Rollen und Fähigkeiten, die nicht in jedem Unternehmen vorhanden sind.

Bei der Implementierung unterstützt SuccessDay den Kunden mit (Kundenprojekt-)Rollen. Wir stellen Mitarbeiter vor, die nicht nur erfahren sind, sondern sich auch wie ein Chamäleon an die Organisation anpassen, in der sie arbeiten werden. Wir tun dies mit bewährten Methoden und mit einer Qualitätssicherung, die auf dem Markt einzigartig ist.

Zu den Aufgaben, bei denen wir Unterstützung leisten, gehören:

  • Projektleiter
  • Change-Manager
  • Daten und Prüfleiter
  • Fachliche Leiter (HCM-Leiter, Leiter Talent & Performance, Leiter Learning, Leiter Timetracking)
  • Business-Analysten

Alle unsere Mitarbeiter sind in den HRIT-Systemen geschult, die von den von uns ausgewählten Lieferanten angeboten werden können, und haben Erfahrung mit unserer Implementierungsmethodik. Unser Ansatz ist pragmatisch, kundenorientiert und wird durch unseren bewährten SuccessDay unterstützt. Dazu gehört auch, dass der Kunde alle zwei bis drei Wochen einen Bericht von uns erhält, der bei Bedarf rechtzeitige Anpassungen ermöglicht.

SuccessDay-After-go-live-support-Smooth-Landing HR-Transformation

Unterstützung nach der Go-Live: Smooth Landing

Und dann ist das neue System live! Was sich für das Projektteam wie ein Fest anfühlt, wird von den Nutzern nicht immer als solches empfunden. Es ist gewöhnungsbedürftig, man muss suchen, ausprobieren und Fehler machen. Bald ist die interne Support-Organisation mit Fragen, Problemen und Tickets überlastet.

SuccessDay unterstützt die Realisierung einer reibungslosen Landung und die Benutzerakzeptanz während und nach dem Go-Live.

Während des Go-Live löst der Implementierungspartner nur technische Probleme. Die interne Support-Organisation wurde oft gerade erst eingerichtet und ist mit der Anzahl der (nicht-technischen) Hilfeanfragen von Kollegen überfordert, zum Beispiel bei vergessenen Passwörtern oder “How to”-Fragen.

SuccessDay konzentriert sich auf die Zufriedenheit von Managern und Mitarbeitern sowie auf die Akzeptanz der Benutzer und unterstützt Organisationen bei einer “sanften Landung”. Wir schaffen und leiten einen War Room und lösen (auch nicht-technische) Probleme. Wir tun alles, um dem Nutzer das richtige Erlebnis zu bieten. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass das Support-Team des Kunden mit dem richtigen Wissen und den richtigen Informationen ausgestattet ist. Wir schließen die Tür erst hinter uns, wenn der Kunde die Reise mit ausreichendem Gepäck und Vertrauen fortsetzen kann!

After go-live support-workday-AMS HR-Transformation

Unterstützung nach der Go-Live: Workday Application Managed Services (AMS)

Zurücklehnen nach der Go-Live? Vergessen Sie es! Ein IT-System muss ständig gewartet werden. Das Softwarepaket wird angepasst, was bedeutet, dass neue Versionen implementiert und technische Probleme behoben werden müssen. Interne Entwicklungen innerhalb der Organisation können auch eine Neugestaltung der Prozesse erfordern.

SuccessDay unterstützt nach der Go-Live mit Release-Management, technischer Fehlersuche und Störungsbehebung, Regressionstests, Geschäftsprozesskonfiguration, Umgebungsoptimierung und Integrationen.

SuccessDay AMS unterscheidet sich in mehrfacher Hinsicht positiv von der Konkurrenz:

  • Transparente Preisgestaltung. Wir verwenden einen aktuellen Kurs anstelle eines Durchschnittskurses. Kann ein Juniorberater ein Ticket lösen? Dann zahlen Sie einen nachrangigen Tarif;
  • Volle Konzentration auf den Kundenkontakt und die Kundenzufriedenheit. Wir arbeiten nicht mit einer anonymen Ticketbox: Wir ziehen es vor, anzurufen;
  • Keine Auslagerung in ein Land mit einer anderen Zeitzone. Und: Wir unterstützen Ihre Mitarbeiter in deren Muttersprache;
  • Gekaufte Support-Stunden können auch für kleine Projekte und Mitarbeiterschulungen verwendet werden.

Möchten Sie mehr über uns erfahren?

Oder haben Sie eine Frage zur HRIT-Einführung?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf